Grundsteinlegung für das stationäre Hospiz

Grundsteinlegung für das stationäre Hospiz

Am 13. November wurde auf dem Gelände – Kleiststraße 1 – der Grundstein für das stationäre Hospiz in Saalfeld gelegt. Cordula Wiegand, Geschäftsführerin der Wohnungsbau- u. Verwaltungsgesellschaft Saalfeld/Saale mbH , Bettina Fiedler, Erste Beigeordnete der Stadt Saalfeld sowie Matthias Lander, Geschäftsführer der Saalebogen Hospiz GmbH dankten den Anwesenden für ihr Engagement. Sie beleuchteten den Weg bis zum heutigen Tag. Danach wurde die Zeitkapsel mit Dokumenten wie Tagespresse, Tagebuchaufzeichnungen, Satzung des Hospizvereins, Wobag-Magazin u.v.m. befüllt und gemeinsam eingemauert. Im Anschluss wurde zu einem Imbiss vor dem zukünftigen Hospiz geladen, bei dem sich die Gäste austauschten. Interessant – der Blick ins Innere der Baustelle, die Viele von uns von Feiern oder Workshops kennen, als die Mauern noch das BZ beheimateten.

Feierliche Grundsteinlegung der Zeitkapsel

Leave a Reply

Your email address will not be published.